Enter your keyword

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps sowie Reiseimpressionen. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf.

Kürbis, Gurken und Zucchini

Auf dieser Seite möchte ich die von mir angebauten Kürbis- und Zucchini-Sorten auflisten sowie eventuell kurz mit meinen eigenen Erfahrungen kommentieren, dabei geht es mir nicht um die Vollständigkeit, sondern viel mehr darum, dass ich selbst nicht vergesse, welchen Erfolg oder welche Niederlage ich mit bestimmten Sorten erzielte. 

A

Avalon F1

Butternuss-Kürbis
2010


2011


2010
  • aufgrund der Witterung Probleme mit Mehltau
  • Ansatz weiblicher Blüten erst Ende August
  • keine Frucht geerntet
2011
  • Standort: Hochbeet
  • sehr später Fruchtansatz - ist anscheinend normal

B

Black Beauty

Zucchini

2011

  • Erstanbau
  • Standort: Hochbeet
  • Pflanze fiel recht früh dem Mehltau zum Opfer
  • kein Fruchtansatz, keine Ernte

C


D

Diamant 

Zucchini; grün

2010


2010
  • konnte nur 2-3 Zucchinis ernten
  • aufgrund des feuchten Wetters Probleme mit Mehltau
2011
  • eine Frucht geerntet
  • bereits sehr früh Probleme mit Mehltau - eventuell lag es am feuchten Wetter?

E


F


G

Gold Rush

gelbe Zucchini

2011

  • Erstanbau
  • Standort: Hochbeet
  • zwei kümmerliche Früchte an Pflanze, welche aber nicht richtig reif wurden und bald vergammelten
  • Pflanze wuchs überhaupt nicht richtig an


H


I


J


K


L


Louise F1

Gewächshausgurke

2011

  • Samen recht teuer, von 3 Stück aber nur einer gekeimt 
  • von einer Pflanze etwa 4 Gurken geerntet
  • litt unter Mehltau
M

Muscat en Provence

Moschuskürbis



2014

  • Pflanze in der Gärtnerei gekauft.
  • Es reifte trotz unglaublicher Größe der Pflanze nur eine einzige Frucht.
  • Frucht wog bei Ernte (ca. Mitte September) an die 20 kg.
 N


O


P

Patisson

nur junge Frucht kann gegessen werden; später nur als Zierkürbis verwertbar

2010


2010
  • Anbau war nicht geplant
  • entwickelte sich aus einer gekauften Pflanze anstatt eines Hokkaido

Q


R

Ronde di Nice

Zucchini; grün; rund

2010


2010
  • 1 einzige Zucchini geerntet
  • wegen des feuchten Wetters Probleme mit Mehltau
2011
  • keine Frucht geerntet

S

Sugar Baby

Wassermelone



2011
  • später Fruchtansatz
  • Pflanze blieb aber trotz der häufigen Wetterumschwünge im Sommer gesund
  • eine relativ große Frucht geerntet

T


U

Uchiki Kuri
Hokkaido

2010


2010
  • Probleme mit Mehltau
  • weibliche Blüten setzten erst sehr spät an
  • von zwei Pflanzen, zwei kleine Kürbisse geerntet
2011
  • eine Frucht geerntet
  • Pflanze litt unter Mehltau - Standort verbessern

V

Vorgebirgstraube

Gurke zum Einlegen, eignet sich gut für Essiggurken

2011


2011
  • Erstanbau
  • Standort: im Hochbeet
  • trägt sehr gut
  • leichte Probleme mit Mehltau 
X


Y


Z

Kommentare:

  1. Und ich dachte, Zucchini wachsen in jedem Garten, nur nicht in meinem...ich probiere es aber dieses Jahr wieder, diesmal mit zwei gleichen Pflanzen, weil ich gelesen habe, dass man immer zwei Pflanzen haben soll und ich nicht sicher bin, ob das auch zwei verschiedene Sorten sein können. Bei der Gurke hatte allerdings eine Pflanze gereicht, um von der Gurkenfülle schier erschlagen zu werden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jule, ich hatte letztes Jahr vier Gurken und wir kamen mit dem Essen nicht mehr hinterher :) Aber sie waren total lecker, ich möchte eigene Gurken im Sommer nicht missen.

      lg kathrin

      Löschen
  2. also wir haben heuer wiederum die hellgrünen runden zucchini im hochbeet angebaut und haben von einigen pflanzen unmengen geernet. alle anderen sorten waren eher bescheiden vom ertrag her. wir haben ca. 20 m2 hochbeetfläche und waren bei zucchini bei ca. 100 kg ernte. ein kleiner tipp: es hilft, wenn man händisch bestäubt, dann faulen sie auch nicht ab.

    AntwortenLöschen

Dieser Blog wird auf blogspot.com, einem Service von Google, gehostet. Die Datenschutzrichtlinien von Google finden sich unter dem Link: Datenschutzerklärung Google.

Im Zuge der Nutzung der Kommentarfunktion dieses Blogs werden neben der Textnachricht auch Datum, Uhrzeit, E-Mail-Adresse und der eingegebene Nutzername, sofern nicht anonym kommentiert wird, gespeichert.

Die IP-Adresse, welche ebenfalls im Zuge eines Kommentars erhoben wird, wird direkt von Google erfasst und gespeichert. Auf diese habe ich als Seitenbetreiber jedoch _keinen_ Zugriff.

Kommentare können abboniert werden. Eine Abbestellung eines solchen Abbos ist jederzeit möglich.

Wenn Du daher auf meinem Blog einen Kommentar hinterlässt, akzeptierst Du somit neben den Google Datenschutzrichtlinien die Bestimmungen, die unter dem Reiter Impressum und Datenschutz (Impressum und Datenschutz) findest.

Bist Du mit dem darin festgehaltenen Inhalt NICHT EINVERSTANDEN, bitte KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.