Enter your keyword

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps sowie Reiseimpressionen. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf.

Posts mit dem Label Schädlinge werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Schädlinge werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 1. August 2018

Buchtipp: Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen!

By On 06:30
Als ich das Buch "Bist Du noch zu retten?" von Bärbel Oftring, erschienen im Kosmos-Verlag, das erste Mal durchblätterte, stellte ich mit Entsetzen fest, dass unser Garten ein Hort für so manchen Schädling, wie z.B. Dickmaulrüssler oder Schildlaus ist. Gut, über den Dickmaulrüssler habe ich schon ausgiebig berichtet, aber auch so manche Pilzerkrankung wie Mehltau tritt immer wieder auf und macht mir das Gartenleben schwer. Doch wollen wir uns diese Nachschlagewerk für gängige Gartenplagen und Pflegefehler einmal näher anschauen:

Kartoffelkäfer - Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen - Gartenblog Topfgartenwelt
 *) Kartoffelkäfer - heuer zum ersten Mal im Garten anzutreffen

Buchtipp: Bist du noch zu retten?

"Bist du noch zu retten?" ist bereits das zweite Buch der studierten Biologin Bärbel Oftring zum Thema Gartenprobleme. Im Vorgängerband "Wird das was oder kann das weg?" ging es um das rechtzeitige erkennen von Unkraut, nun stehen Schädlinge, Pilzkrankheiten und Mangelerscheinungen bzw. Pflegefehler im Mittelpunkt. Gleich zu Beginn verweist die Autorin darauf, dass man vielen Unannehmlichkeiten im Garten schon im Vorfeld aus dem Weg gehen kann, wenn man auf gesunde Pflanzen und einen guten Standort achtet. Das ist in die eine Sache, aber dass ebenfalls durch schlechte Witterung ein Befall auftreten kann, wird eher außenvor gelassen. Ein wenig schade, denn es nützt der beste Platz an der Sonne nichts, wenn das Wetter nicht mitspielt und so manchen Pilzen und Kleinlebewesen zur explosiven Vermehrung verhilft.

Dickmaulrüssler - Gartenplagen Gartenschädlinge - Kartoffelkäfer - Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen - Gartenblog Topfgartenwelt
Buchtenfraß Dickmaulrüssler - Gartenschädlinge erkennen - Kartoffelkäfer - Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen - Gartenblog Topfgartenwelt
*) Buchtenfraß des Dickmaulrüsslers an Johannisbeerenblättern

Aufbau des Buches

Der Titel "Bist du noch zu retten?" ist durchgehend bebildert und arbeitet unter anderem auch mit Symbolen, damit der Leser schnell einen Überblick hat, was nun zu tun ist. Mittels dieser Symbole wird darauf hingewiesen, ob man dem Problem eher gelassen entgegensehen kann oder ob rasches Handeln notwendig ist. Ebenfalls wird auf diese Weise auf Pflegefehler oder auf einen Nützling hingewiesen. Das Mülltonnensymbol ist mehr als eindeutig. Scheint es auf, müssen zumindest Teile der Pflanze entsorgt werden.

{Buchwerbung} Bist du noch zu retten? Pflanzenkrankheiten und schädliche Insekten erkennen - Gartenblog Topfgartenwelt #buchvorstellung #buchrezension #praxisbuch #gartenbuch #schädlingeerkennen #pflanzenkrankheiten #schadinsekten
Unterteilt ist das Nachschlagewerk in 4 große Kapitel:
- Gut oder schlecht?
- Pflanze ist welk oder vergilbt
- Pflanzenteile haben Flecken, Löcher oder andere Spuren
- Auf der Pflanze sind Tiere zu sehen

Mehltau an Zucchini - Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen - Gartenblog Topfgartenwelt
*) Mehltau an Zucchini

Die einzelnen Probleme sind kurz, prägnant und sehr übersichtlich auf jeweils einer Doppelseite aufbereitet. Auf der linken Seite gibt es Bilder, welche den Schaden, manchmals auf verschieden Pflanzen zeigen, auf der rechten Seite wird die Ursache genannt und wie man Abhilfe schaffen kann. In grünen Boxen findet sich oftmals ein weiterer Tipp, wie man der betroffenen Pflanze helfen kann.
Die verwendeten Bilder sind ausgesprochen gut, so dass eine Zuordnung gut gelingt und vor allem nicht schwierig ist.

Eisenmangel an Zitronen - Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen - Gartenblog Topfgartenwelt
 *) Eisenmangel an Zitronenpflanzen

Einige Ursuchen für Pflanzenschäden sind allerdings nicht detailliert beschrieben, sondern finden sich lediglich in einer Übersichtsliste. Hier muss man sich zwar um weitere Informationen selbst bemühen, aber dies ist Dank Internet nicht so ein großer Aufwand, wenn man bereits die möglichen Übeltäter eingrenzen kann.

Raupe der Gemüseeule - Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen - Gartenblog Topfgartenwelt
 *) Raupe der Gemüseeule

Neben all den Schädlingen und Pilzen werden natürlich auch immer wieder Nützlinge erwähnt und wie man diese fördern kann. So leisten zum Beispiel Marienkäfer und Florfliegen einen unglaublichen Beitrag, wenn es um die Bekämpfung von Läusen geht. 

Fazit

Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass Bärbel Oftring als einige der wenigen Gartenbuchautorinnen offen und ehrlich zugibt, dass Igel und Vögel die Spanische Wegschnecke aufgrund ihres bitteren Schleims nicht fressen und man ihr anders beikommen muss. Ein Faktum, welches so gut wie nie erwähnt wird.

Schildlaus an Zitrone - Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen - Gartenblog Topfgartenwelt
 *) Schildlaus

Des Weiteren wurde im Tiltel "Bist du noch zu retten?" ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Schädlingsbekämpfung und dem Unterlassen dieser Tätigkeit mangels Notwendigkeit gefunden. Ein besonders schwieriger Grad in der heutigen Zeit, in welcher oftmals jegliche Eindämmungsmaßnahmen als wider die Natur empfunden werden. Ein Umstand, welcher mir nach wie vor rätselhaft ist. Denn es kann doch nicht sein, dass Lebewesen, die sich ohnehin schon massiv ausbreiten und andere in ihrem Lebensraum bedrohen, auch noch vom Menschen gefördert werden sollen. Aber ich glaube, dieser Frage sollte ich einmal einen eigenen Beitrag widmen.

Rußtau auf Honigtau - Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen - Gartenblog Topfgartenwelt
 *) Rußtaupilz, welcher sich auf dem Honigtau der Schildläuse gebildet hat

Mir hat das Buch ausgesprochen gut gefallen und ich empfinde es auch als äußerst hilfreich beim Gärtnern, da es sich konkret mit gängigen Gartenplagen auseinandersetzt. Einige davon sind wahrscheinlich auch dem Laien bekannt, andere widerum brauchen schon einiges an detektivischem Gespür um enttarnt zu werden. Der Titel "Bist Du noch zu retten?" hilft dabei ungemein.

Sternrußtau an Rosen - Bist du noch zu retten? 100 Gartenproblemen auf die Schliche kommen - Gartenblog Topfgartenwelt
*) Sternrußtau Rosen

"Bist Du noch zu retten?", Bärbel Oftring, Kosmos-Verlag, ISBN 978-3-440-15968-2, 142 Seiten, € 16,99. 

Vielen herzlichen Dank an den Kosmos-Verlag für das kostenlose Buch zum Zwecke einer Rezension.

Zum Pinnen:

{Buchwerbung} Bist du noch zu retten? Pflanzenkrankheiten und schädliche Insekten erkennen - Gartenblog Topfgartenwelt #buchvorstellung #buchrezension #praxisbuch #gartenbuch #schädlingeerkennen #pflanzenkrankheiten #schadinsekten


Bis bald und baba,
Kathrin

Donnerstag, 12. Juli 2018

Mini-Schnecken: Schneckenverstecke im Gemüsegarten - kaum zu glauben, aber wahr!

By On 06:30
Im traditionellen Gemüsegarten haben Gemüse in Form von Nachsaaten und Nachpflanzungen, ab Juni keine Chance mehr. Knollensellerie und Möhren sind dem Tode geweiht und beim Salat sieht es nicht besser aus. Aber auch Paprikaschoten im Hochbeet, welche die Erde berühren, werden angefressen und gehen kaputt. Woran liegt das?! Eine Spurensuche, an deren Ende erst recht wieder Schnecken stehen. Du wirst es nämlich kaum glauben, was sich alles als Schneckenversteck eignet! Mini-Schnecken haben zudem leichtes Spiel und Schneckenkorn hilft bei ihnen auch so gut wie nicht.

Mini-Schnecken im Gemüsegarten finden und entfernen - Gartenblog Topfgartenwelt

Wurzelgemüse verschwindet oder ist hohl und voll mit Asseln

Dieses Jahr hat es einmal wieder den Porree und Knollensellerie erwischt. Gekauft hatte ich wirklich kräftige Jungpflanzen, die anfangs auch gut anzuwachsen schienen. Doch irgendwann gerieten sie ins Stocken. Zunächst verschwand ein Pflänzchen, dann ein weiteres und schließlich war von den Setzlingen nichts mehr über. Dasselbe Schicksal ereilte auch die Rote Beete. Mit dem einzigen Unterschied, dass hier drei von acht Pflanzen überlebten. Die Frucht war allerdings ebenso wie bei den Möhren vielfach völlig unbrauchbar. Die Knollen waren angefressen. Fehlte bei der Roten Beete etwa die Hälfte der Frucht, so waren die Möhren überhaupt zum Teil völlig ausgehöhlt und beherbergten zahlreiche Asseln. Einfach grauslig. Der Porree, ja der Porree hinterließ nicht einmal eine Spur. So als hätte er nie existiert.

angefressene Möhren Löcher in Möhren Ursache Schnecken - Gartenblog Topfgartenwelt

Gemüsenachsaaten und -nachpflanzungen verschwinden über Nacht

Radieschen, grundsätzlich ebenfalls Wurzelgemüse, gediehen zwar bei der ersten Aussaat Ende April, Anfang Mai gut. Nur wenige der Knollen wiesen zu diesem Zeitpunkt Beschädigungen auf, doch von der Nachsaat sah man oftmals nicht einmal einen Keimling. Nachgepflanzter Pflücksalat - heuer insgesamt drei erfolglose Versuche - verschwand innerhalb weniger Tage. Spuren des Übeltäters? Fehlanzeige!

verschwundene angefressene Salatpflanzen Ursache Schnecken - Gartenblog Topfgartenwelt

Was könnte es sein?

Wühlmäuse konnte ich definitiv ausschließen, da einfach nichts zu finden war, was auf die kleinen Biester hindeuten würde. Es gab nirgendwo am ganzen Grundstück Erdhaufen oder Maussichtungen. Es mussten daher wesentlich kleinere Tierchen sein, die meinem Gemüse so perfide zusetzten. Nur welche? Schnecken tauchen zwar trotz Schneckenzaun immer wieder einmal auf, hinterlassen jedoch schleimige Spuren (möchte man meinen!) und wären wohl vor allem früher oder später aufzuspüren. Zudem wären mir unterirdische Fraßschäden durch Schnecken neu gewesen. Also schließ ich Schnecken als Übeltäter vorerst aus. Eventuell Asseln? Bitte jetzt nicht lachen und den Kopf schütteln, aber die hohlen Möhren waren voll davon als wir sie abgeerntet haben. Oder vielleicht doch Drahtwürmer? Sie würden zumindest auf den Standort passen, der Gemüsegarten war früher eine Rasenfläche, die umgestochen und mit frischer Erde aufgefüllt wurde. Aber untergekommen ist mir bislang keiner. Engerlinge und Raupen habe ich im Gemüsegarten ebenfalls noch nicht entdeckt.

Die Entdeckung: Babyschnecken / Mini-Schnecken

Als ich vor einigen Tagen nun wieder Gemüse nachpflanzen wollte - dieses Mal Rote Beete - musste ich ein wenig Platz schaffen. Der Stangensellerie hatte sich ziemlich ausgebreietet und schon mehr als das ihm zugewiesene Quadrat beansprucht. Vor dem Pflanzen der Roten Beete habe ich nun eben den Stangensellerie zurecht gezupft und siehe da, die Ursache für die verschwundenen oder ausgehöhlten Pflanzen im Gemüsegarten gefunden: SCHNECKEN. Und zwar Babyschnecken! Oder eben Mini-Schnecken... Der Stangensellerie als Schneckenversteck - na super!

Schneckenverstecke im Gemüsegarten Stangensellerie Mini-Schnecken - Gartenblog Topfgartenwelt

Stangensellerie hatte ich auch schon die Jahre davor immer im Gemüsebeet. Er gedieh immer bestens, denn am Speiseplan der Schnecken stand er nicht sonderlich hoch oben. Es kam mir daher nie in den Sinn, ihn näher auf die kleinen Schleimer zu untersuchen. Aber als ich die äußersten Stangen abbrach, offenbarte sich Böses. Gefühlt hunderte kleinere und größere Schnecken waren im bodennahen Bereich der Stangen versteckt. Gut geschützt vor einer etwaigen Entdeckung konnten sie so regelmäßig auf Beutezug gehen und sich prächtig vermehren, wenn die Zeit reif war.

Schneckenverstecke im Gemüsegarten aufspüren

Nachdem sich der Stangensellerie nun als grandioses Schneckenversteck für Mini-Schnecken geoutet hatte, welches ich bislang noch nie im Visier hatte. Hielt ich auch beim Mangold und bei der Roten Beete Nachschau und wurde hier ebenfalls fündig. Die Babyschnecken versteckten sich auch bei diesen Pflanzen vorwiegend in den Blattachsen.

Mini-Schnecken fressen kein Schneckenkorn verstecken sich in Blattachsen - Gartenblog Topfgartenwelt

Allerdings konnte ich in diesem Zuge auch beobachten, wie sich die Tiere am Wurzelgemüse zu schaffen machten, so dass dieses richtig ausgehöhlt und schlussendlich von Asseln besiedelt wurde. Möhren, Knollensellerie und Rote Beete haben nämlich eines gemeinsam, ein Teil der Frucht schaut aus der Erde heraus. Genau dieser Teil wird von den Schnecken als erstes angeknabbert, so dass langsam aber stetig ein Hohlraum entsteht, welcher immer unfassender und tiefer wird. Je größer der Hohlraum schlussendlich ist, desto attraktiver ist er für anderes Getier wie Asseln. Zudem dringen Bakterien und Feuchtigkeit in die Knollen und Wurzeln ein und beschleunigen ihrerseits den Verrottungsprozess.

Als Schneckenverstecke eigenen sich zudem auch noch große Blätter, Steine und Ritzen jeder Art. Also man muss wirklich auf der Hut sein und findet die kleinen Schleimer auch oftmals dort, wo man sie gar nicht vermutet hätte.

Schnecken im Gemüsegarten bekämpfen - Gartenblog Topfgartenwelt

Babyschnecken bzw. Mini-Schnecken sind allerdings schwierig zu finden, denn sie hinterlassen keine (!) sichtbaren Schleimspuren! Babyschnecken sind aber nicht minder gefräßiger als ihre adulten Artgenossen. Ausgehend von ihren Schneckenverstecken begeben sie sich auf Beutezug und vernaschen junge Salatpflanzen, sämtliche Keimlinge und höhlen Wurzelgemüse aus. Fast unentdeckt, denn ihre Spuren sind, wie gesagt, nicht zu sehen.

Damit erklärt sich auch nun warum spätere Aussaaten und Nachpflanzungen keine Überlebenschancen hatten und Wurzelgemüse ständig angefressen wurde. Ab Ende Juni sind Mini-Schnecken oder eben Babyschnecken am Werk. Es ist die Zeit einer neuen Schneckenpopulation. Und diese bleibt leider oft lange unentdeckt.

Erste Maßnahmen

In einem ersten Schritt habe ich erst einmal sämtiche äußeren Stangen des Stangenselleriers, die als Schneckenversteck gedient haben, entfernt. Ebenso habe ich den Mangold und die Rote Beete gründlich untersucht und Fallen (Holzbretterl) im Gemüsegarten ausgelegt. Letztere konnten zwar noch keine Schnecke überzeugen sich tagsüber darunter häuslich einzurichten, aber vielleicht kommt das noch. Im Großen und Ganzen dürfte ich die größten Schneckenverstecke im Gemüsegarten aufgespürt und vorerst trocken gelegt haben. In weiterer Folge bleibt wohl nichts anderes übrig, als auch Pflanzen, wie Stangensellerie, die als Schneckenversteck prädistiniert sind, besser zu kontrollieren, um effektiver handeln zu können.

Mini-Schnecken fressen Gemüse in Garten und Hochbeet - Gartenblog Topfgartenwelt

Wo haben sich die Schnecken bei Dir versteckt? Konntest Du auch schon außergewöhnliche Schneckenverstecke im Gemüsegarten aufspüren? Wie gehst Du gegen Schnecken vor?

Vielleicht interessieren Dich auch meine anderen Artikel zum Thema Schnecken: DIY Falle für Schneckenkorn oder mein Beitrag über eine giftfreie Bekämpfung von Schnecken mittels Schere? 

Zum Pinnen:

Schneckenverstecke im Gemüsegarten - Gartenblog Topfgartenwelt #minischnecken #schneckenverstecke #stangensellerie #schnecken #schneckenbekämpfen #schneckenplage #gemüsegarten


Bis bald und baba!
Kathrin

Dienstag, 12. Juni 2018

Was tun gegen den gefurchten Dickmaulrüssler im Garten oder warum Erdbeerpflanzen im Frühling plötzlich eingehen?

By On 06:30
Mein erster Beitrag zum Thema gefurchter Dickmaulrüssler im Garten erschien im Jahr 2012 unter dem Titel "Hilfe der Dickmaulrüssler hat mein Reich erobert". Inzwischen sind ein paar Jahre vergangen und wir sind zweimal umgezogen, aber dieser Plagegeist von Käfer begleitete uns hartnäckig. Seitdem wir in Salzburg wohnen, ist das Problem sogar um einiges schlimmer geworden. Der Grund: zwei große Rhododendren der Vorbesitzer im Garten, welche eine Brutstätte für besagtes Untier sind. Von dort aus hat er langsam aber sichersämtliche Topfkulturen, allen voran jene mit Erdbeeren, in Beschlag genommen. Man kann von ihn also getrost als Erdbeerschädling bezeichnen. Also was tun gegen den gefurchten Dickmaulrüssler im Garten? Wie lässt sich der gefurchte Dickmaulrüssler sich am Besten bekämpfen?

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Erdbeerschädling - Was tun gegen Dickmaulrüssler auf Erdbeeren - Dickmaulrüssler auf Erdbeere

Das Schadbild

Ganz typisch für den gefurchten Dickmaulrüssler ist der Buchtenfraß. Aufgrund dessen ist der Rückschluss auf die Anwesenheit des Käfers im Garten relativ einfach. Die Blätter, meist hartlaubiger Pflanzen mit Ausnahme von Erdbeeren, werden buchtenförmig von außen nach innen angefressen. Den Käfer selbst bekommt jedoch kaum zu Gesicht. Er ist nachtaktiv. Die angefressenen Blätter sehen zwar nicht schön aus, stellen für die Pflanzen aber an und für sich kein großes Drama dar. Viel gefährlicher und zum Teil tödlich sind die unsichtbaren Fraßschäden der Larven des gefurchten Dickmaulrüsslers im Wurzelbereich der Pflanzen. Wie viele meiner Erdbeerpflanzen dieses Ungeziefer schon am Gewissen hat, kann ich gar nicht mehr zählen. Es läuft jedoch immer nach demselben Schema ab:

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Schadbild - Dickmaulrüssler Falle selber basteln - wegen gefurchten Dickmaulrüssler verdorrte Erdbeerpflanze

 

Schadbild an Erdbeeren

Die Erdbeerpflanzen kommen gut über den Winter und sehen je nach Witterung bis Mitte April/Anfang Mai auch noch ganz lebendig aus. Es dauert von da an aber nicht mehr allzu lange und ein Kümmerwuchs tritt ein. Als erstes werden Blätter braun und vertrocknen allmählich. Davon betroffen ist auch der Neuaustrieb. Er bleibt förmlich im Herz der Pflanze stecken und stirbt ab. Blüten und eventuell bereits vorhandene Früchte entwickeln sich von heute auf morgen nicht mehr weiter. Schlussendlich ist die gesamte Pflanze verdorrt. Zieht man an ihr, stellt man sogleich fest, sie hat keine intakten Wurzeln mehr. Die Larven des Dickmaulrüsslers haben ihre Lebensadern vertilgt. Bei genauem Hinsehen kann man mit Glück die Larven entdecken. Meistens sind mehrere Exemplare pro Nahrungsquelle am Werk. Die Pflanze hat keine Chance gegen diesen Erdbeerschädling.

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Dickmaulrüssler an Erdbeeren - Larve an Erdbeerwurzel

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: angefressene Blätter bei Erdbeeren Erdbeerpflanzen

Meine Vermutung ist allerdings auch die, dass der adulte gefurchte Dickmaulrüssler sich auch an den reifen Erdbeeren vergeht und diese zum Teil komplett auffrisst.

 

Schadbild an anderen Pflanzen

Auch bei anderen Pflanzen verursacht der gefurchte Dickmaulrüssler vornehmlich den Buchtenfraß und Wurzelschäden.  Unsere Rhododendren sind ebenfalls überseht davon. Allerdings verfügen sie über ein großes Wurzelwerk und haben die Übergriffe des Käfers bislang immer gut überstanden. Problematischer ist meiner Ansicht nach ein Befall im Kübel als im Freiland. Eine Erklärung dafür habe ich nicht. Neben den Rhododren ist er an sämtlichen hartlaubigen Pflanzen, wie z.B. Zitrus, Kirschlorbeer, Rosen, usw. zu finden. Einige der Käfer sind im Winterquartier der Zitrusse geschlüpft sind und sich munter am Blattwerk der Zitronenbäumchen zuschaffen machten.Kostverächter ist er wirklich keiner.

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: angefressene Blätter bei Rhododendron Buchtenfraß
*) Fraßschäden bzw. Buchtenfraß an Rhododendron

Bekämpfung des gefurchten Dickmaulrüsslers

Nachdem die durch den gefurchten Dickmaulrüssler verursachten Probleme, insbesondere das massive Absterben der Erdbeerpflanzen, immer größer wurden, musste ich mir ein paar Maßnahmen gegen diesen Erdbeerschädling überlegen. Denn eigentlich ist es das Ziel, die Erdbeeren selbst zu ernten.

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Dickmaulrüssler töten - gefurchter Dickmaulrüssler

Gießen mit Nematoden

Häufig findet man im Internet den Tipp den gefurchten Dickmaulrüssler mit Hilfe von Nematoden zu bekämpfen. Hierbei handelt es sich um winzige Lebewesen, welche die Larven des Käfers befallen und diese am Ende töten. Nematoden kann man über den Fachhandel beziehen. Zwar sollen Nematoden sehr wirksam sein, ihr größtes Manko ist aber der Preis. Hinzu kommt noch, dass der Zeitpunkt der Ausbringung richtig gewählt sein muss. Verpasst man ihn, hat man das Geld förmlich in den Sand, äh in die Erde gesetzt. Die Wirksamkeit bleibt aus und der Käfer treibt weiterhin sein Unwesen im Garten. Mir persönlich ist das "finanzielle Risiko" in diesem Fall einfach zu hoch, daher habe ich bislang mein Glück mit Nematoden noch nicht versucht. Überhaupt, da ich mittlerweile auch vermehrt gelesen habe, dass die im Handel angebotenen Nematoden oftmals nicht den gewünschten Erfolg verheißen.

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Larve gefurchter Dickmaulrüssler

Verwendung von Celaflor Careo Schädlingsfrei für Gemüsepflanzen

Letztes Jahr startete ich einen ersten Versuch die gefährdeten Pflanzen mit Celaflor Careo Schädlingsfrei zu gießen, um den gefurchten Dickmaulrüssler einzudämmen. Ausgebracht habe ich das Mittel gegen den Erdbeerschädling Mitte/Ende April. Anfänglich sah es so aus, als wäre mir mit Hilfe der Chemiekeule ein großer Schlag gegen den Käfer gelungen. Dem war aber leider nicht so. Zwar gingen mir die Erdbeerpflanzen im Frühling nicht ein, aber schon im Frühsommer zeigte sich wieder das Schadbild des gefurchten Dickmaulrüsslers. Eine weitere Spritzung nach nur kurzer Zeit ist allerdings nicht möglich und so ergaben sich auch diese Pflanzen ihrem Schicksal.

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Puppe des gefurchten Dickmaulrüsslers

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Nematoden - Puppe des Dickmaulrüsslers in der Erde

 

Absammeln des Käfers mit Hilfe von Fallen

Nachdem das Problem nach wie vor latent ist und mir heuer von etwa 25 neuen Erdbeerpflanzen die Hälfte wegen dem gefurchten Dickmaulrüssler eingegangen ist, musste eine neue Strategie her. Ich habe Fallen gebaut, um den Käfer absammeln zu können. Wie bereits erwähnt, ist der gefurchte Dickmaulrüssler nachtaktiv und versteckt sich tagsüber gerne an dunklen Orten. Daher habe ich kleine Tontöpfchen mit Holzwolle gefüllt und diese unter Verwendung von kurzen Steckerln in meinen Topfkulturen verteilt. Es dauerte nicht lange und schon konnte ich die ersten adulten Käfer absammeln und um die Ecke bringen. Jetzt wird nach der Devise weniger erwachsene Käfer, weniger Nachwuchs gearbeitet. Diese Bekämpfungsart ist zudem biologisch einwandfrei, da sie keine Chemie benötigt. Laut Wikipedia handelt es sich bei dieser Vorgangsweise allerdings nicht um eine Bekämpfungsmethode. Ich persönlich finde sie aber sehr hilfreich, um diesen Erdbeerschädling im Garten einzudämmen.

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Dickmaulrüssler Falle selber bauen basteln

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Dickmaulrüssler Falle selber bauen mit Holzwolle füllen

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Dickmaulrüssler in Falle - adulter Käfer im Garten

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Dickmaulrüssler Falle mit Holzwolle

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Dickmaulrüssler bei Tag im Versteck

Entfernen befallener Pflanzen

Des Weiteren bin ich dazu über gegangen befallene Erdbeerpflanzen rigoros zu entfernen. Hierdurch erwischt man oftmals eine Reihe an Larven, welche am noch verbliebenen Wurzelwerk hängen. Die Hoffnung, dass sich wild gebeutelte Pflanzen nämlich wieder erholen und neu austreiben, habe inzwischen aufgegeben. Es hat noch nie funktioniert. Die Erdbeeren sind bei einem massiven Befall derartig geschwächt, dass sie über kurz oder lang ohnehin eingehen. Demnächst werden wir auch die Rhododendren, um das Übel an der Wurzel zu packen. Die Pflanzen sind einfach zu üppig, um eine erfolgreiche Bekämpfung des gefurchten Dickmaulrüsslers mit Hilfe von Fallen zu gewährleisten.

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Schadbild an Erdbeeren gefurchter Dickmaulrüssler

Absammeln des gefurchten Dickmaulrüsslers nach Einbruch der Dämmerung

Wie bereits festgehalten, ist der gefurchte Dickmaulrüssler nachtaktiv. Nach Einbruch der Dämmerung beginnen die in unseren Breiten ausschließlich weiblichen Tiere mit ihrer Fraßtätigkeit. Da der Käfer eher Träge ist, kann man ihn mit Hilfe einer Zange und einer Taschenlampe relativ leicht absammeln. Man sollte nur darauf achten, dass er sich nicht fallen lässt und sich tot stellt. So ist er nämlich ziemlich schwer wieder zu finden.

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: nachaktiver Käfer beim Fressen an Erdbeeren
*) gefurchter Dickmaulrüssler nachts bei der Arbeit

Vielleicht konnte ich Dir mit meinem Artikel über diesen Erdbeerschädling ein wenig weiterhelfen. Ich hoffe indess schwer, dass ich das Problem mit dem gefurchten Dickmaulrüssler im Garten in den Griff bekomme, denn die angerichteten Schäden sind einfach nicht mehr tragbar. Inzwischen gibt es  neben den chancenlosen Erdbeeren eine tote Rose, eine kaputte Nektarine sowie Kiwi, eine mehr als angeschlagene Marille und ein verrecktes Kriecherl zu beklagen. Die Obstbäumchen waren wahrscheinlich Kollateralschäden, da sie allesamt mit Erdbeeren unterpflanzt waren. Es reicht ganz einfach!

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: wie sieht Dickmaulrüssler aus

Wie bekämpfst Du den gefurchten Dickmaulrüssler? Verursacht er in Deinem Garten große Schäden? An welchen Pflanzen findest Du ihn am häufigsten? 

Gartenblog Foodblog Topfgartenwelt Dickmaulrüssler bekämpfen: Erdbeeren

Falls Dir auch Katzenkot und Schnecken Probleme bereiten, kann ich Dir meine entsprechenden Blogbeiträge empfehlen.Was Du noch so alles gegen den Dickmaulrüssler tun kannst, kannst Du im Buch "Schädlinge in Haus und Garten" nachlesen.

Zum Pinnen:

Bekämpfung gefurchter Dickmaulrüssler im Garten - Gartenblog Topfgartenwelt #gefurchterdickmaulrüssler #dickmaulrüssler #dickmaulrüsslerfallenselberbasteln #diy #schädlingbekämpfung #erdbeerschädling #erdbeeren

Fallen gegen Dickmaulrüssler selber basteln - Gartenblog Topfgartenwelt #gefurchterdickmaulrüssler #dickmaulrüssler #dickmaulrüsslerfallenselberbasteln #diy #schädlingbekämpfung #erdbeerschädling #erdbeeren


Bis bald und baba,
Kathrin

Mittwoch, 27. September 2017

Schädlinge bekämpfen: Darf man rote Nacktschnecken töten - ja oder nein? Eine Grundsatzfrage!

By On 06:30

Darf man Nacktschnecken töten?

Ob man rote Nacktschnecken töten darf oder nicht, gleicht einer Grundsatzfrage. Dies musste ich im Vorfeld einer Blogkooperation im Rahmen eines Gastbeitrags mit dem Initiator der Seite schneckenhilfe.de sehr rasch feststellen. Der Betreiber der genannten Webseite, Alexander Böckmann, ist stets auf der Suche nach einer Möglichkeit Nacktschnecken, insbesondere rote Nacktschnecken, ohne Anwendung von Gewalt Einhalt zu bieten, während ich irgendwann die Geduld verloren habe und nun zur Schere greife, wenn ich eines dieser schleimigen Biester im Garten finde. Natürlich sind auch rote Nacktschnecken Lebewesen und haben ihre Daseinsberechtigung, doch was, wenn sie überhand nehmen und alles vernichten? Das bringt mich wieder zum Anfang zurück, darf ich denn nun rote Nacktschnecken zum Schutz des Gartens töten oder nicht? Ich bin der Meinung ja, man darf! Allerdings sollte man die Tiere dabei nicht quälen. Von daher sind für mich viele Methoden tabu.

GartenblogTopfgartenwelt Schädlinge rote Nacktschnecken: eine Plage für jeden Gärtner, wenn sie massenhaft auftreten

Keine Kapitulation vor roten Nacktschnecken - so gehe ich vor

Als wir unser Haus vor über vier Jahren gekauft haben, war der Garten stark verwildert und sämtliches Getier, insbesondere rote Nacktschnecken, konnten sich ungehindert ausbreiten. Nachdem ich in der ersten Gartensaison aufgrund dessen herbe Verluste bei meinem Pflanzenbestand einstecken musste und die kleinen Schleimer schon gar nicht vor Obst und Gemüse halt machten, welches zusammen mit uns umfassend im Garten einzog, musste umgehend eine Lösung her. 

Gartenblog Topfgartenwelt Schädlinge rote Nacktschnecken: ist Absammeln und Töten die Lösung oder lohnt sich der Griff zu Schneckenkorn

Natürlich war der erste Griff jener zu Schneckenkorn auf Eisen-III-Phosphat-Basis - die ganz giftige Variante, basierend auf Metaldehyd, ist nämlich ein absolutes NoGo für mich. Es dezimierte die roten Nackschnecken zumindest ein wenig. Doch ein wirklich durchschlagender Erfolg war mir damit nicht vergönnt. Die Population erholte sich rasch durch Zuwanderung aus den Nachbargärten und das große Raspeln und Schleimen ging fröhlich weiter. Aber Aufgeben liegt nicht in meiner Natur und daher sagte ich den Schnecken erst recht den Kampf an. 

Gartenblog Topfgartenwelt Schädlinge rote Nacktschnecken: schwimmen sogar durch den Gartenteich

Gartenblog Topfgartenwelt Schädlinge rote Nacktschnecken: schwimmende Nacktschnecke

Finde den Fehler? :) Wer gehört in den Miniteich?

Gartenblog Topfgartenwelt Schädlinge rote Nacktschnecken: ob der Teichfrosch über die schleimigen Biester erfreut ist?

Schneckenjagd im Garten

Über mehrere Wochen hinweg patroullierte ich gemeinsam mit meinem Mann jeden Abend mit Taschenlampe, Spaghetti-Zange und Schere durch den Garten. Wir sammelten alle roten Nacktschnecken ab, die wir finden konnten. Oftmals waren es an die 160 Stück innerhalb weniger Stunden und zerschnitten diese über der Biomülltonne. Für die Schnecken bedeutet ein gezielter Schnitt einen raschen Tod. Da Schnecken Kanibalen sind, sollte man die Kadaver nicht herumliegen lassen. Sie locken nur weitere Artgenossen an. Überreste sind daher zu entsorgen. Diese Methode ist zwar grauslig, aber man tut dabei keinem anderen Lebewesen etwas zu Leide und vergiftet auch nicht seinen Garten.  Des Weiteren ist eine solche Schneckenjagd sehr zielführend, der Befallsdruck lässt innerhalb weniger Wochen nach, denn so viele Schnecken können gar nicht innerhalb kurzer Zeit zuwandern, wie man durch penibles Absammeln und anschließendes Töten erwischt.

Gartenblog Topfgartenwelt Schädlinge rote Nacktschnecken: sie sind überall im Garten zu finden

Kurzum rasche, kurzfristige Hilfe lässt sich mit Schneckenkorn erzielen, langfristig ist Absammeln und Töten aus meiner Sicht am zielführendsten.  Warum ich das nun behaupte? Diesen Sommer konnte ich mich kaum um den Garten kümmern und schon gar nicht auf Schneckenjagd gehen, dennoch war der Befallsdruck wesentlich niedriger als in den ersten zwei Jahren, da irgendwann die ansässige Population weniger wird.

Gartenblog Topfgartenwelt Schädlinge rote Nacktschnecken: Schnecke im noch feuchten Gras
Solltest Du auf der Suche nach schonenden Methoden zur Bekämpfung von roten Nacktschnecken sein, kann ich Dir diese Seite schneckenhilfe.de empfehlen. Ich persönlich stimme zwar nicht mit allen dargebotenen Vorschlägen überein, aber das ist meine Sache. Es liegt vielleicht auch einfach daran, dass ich keine Skrupel habe, die Tierchen zu töten. Zudem legt Alexander Böckmann großen Wert darauf die Fressfeinde von Schnecken zu stärken. In meinem Garten werden die Tierchen jedenfalls von angestammten Bewohnern verschmäht.

Gartenblog Topfgartenwelt Schädlinge rote Nacktschnecken: Ende August Anfang September findet man sehr viele adulte Exemplare im Garten

Davon halte ich überhaupt nichts...

Oftmals lese ich in Foren, auf anderen Blogs und manchmals sogar in Büchern davon, dass man die roten Nacktschnecken einfach absammeln und wo anders, gegebenenfalls sogar am Waldrand oder auf einer landwirtschaftlich genutzten Fläche, aussetzen sollte. Für mich ist das der völlig falsche Weg, denn man belastet dadurch nur andernorts ein ohnehin fragiles Ökosystem, welches vielleicht schon mehr als genug mit der Überpopulation an roten Nacktschnecken zu kämpfen hat. Es ist dies keine nachhaltige Problemlösung, sondern lediglich eine Verlagerung desselben. Brachiale Vorgehensweisen gegen Schnecken wie Salzen, Überbrühen mit heißem Wasser oder Bestreuen mit Kalk müssen ebenfalls nicht sein. Warum? Die roten Nackschnecken sterben hier unsediert einen langsamen, qualvollen Tod. Bei einer solchen Vorgehensweise lässt sich darüber streiten, ob das nicht schon Tierquälerei ist. Doch letzten Endes muss jeder für sich selbst entscheiden wie er die Schnecken um die Ecke bringt oder auch nicht.

Nun meine Frage an Dich - wie hälst Du es mit roten Nacktschnecken töten ja oder nein? Ich bin auf Deine Antwort gespannt.

Zum Pinnen:

Nacktschnecken ohne Gift bekämpfen - Gartenblog Topfgartenwelt #nacktschnecken #schneckenplage #wastungegennacktschnecken #schneckenbekämpfen #rotenacktschnecke #keingift


Bis bald und baba!
Kathrin

Mittwoch, 22. Februar 2017

Was tun gegen Katzenkot im Garten - meine Tipps!

By On 06:30

Jedes Jahr wieder - Katzenkot im Garten

Nachdem es nun schon seit einigen Tagen taut und der Schnee inzwischen wieder größerere Wiesenflächen freigegeben hat, bietet sich auch dieses Jahr wieder ein Bild des Grauens. Überall liegen Tretminen. Nein, nicht bloß ein oder zwei, das Grundstück ist vielmehr übersät mit Katzenkot. Kein Wunder, bei der hohen Populationsdichte an freilaufenden Katzen in der Nachbarschaft. Nicht nur, dass es unschön aussieht, es stinkt auch fürchterlich. Besonders prädistiniert als Klo ist ein Blumenbeet direkt neben dem Haus. Es beinhaltet eine wunderschöne Fackellilie, Ehrenpreis, Mädchenaugen und Sonnenhüte. Darüber hinaus wird es auch noch von einer Strauchmalve bewohnt. Und gerade diese scheint das Problem zu sein. Die Strauchmalve selbst zieht Katzen zwar nicht magisch an, aber der freie, lockere Boden unter dem kahlen Wintergeäst spricht in der kalten Jahreszeit leider allzu häufig eine deutliche Einladung für große Bedürfnisse aus. 

Gartenblog Topfgartenwelt Katzenkot: auf der Wiese

Trotz allen Unmutes beschränkt sich das Problem der Hinterlassenschaften nicht auf einzelne Blumenbeete, sondern umfasst auch Wiese, Terrasse und Gehweg gleichermaßen. Das Risiko richtig schön in Katzenkot zu treten ist ordentlich hoch. Leider hat man dann die Sauerei nicht nur mehr im Garten, sondern mit ein bisschen Pech auch noch an den Schuhen.

Das Kontroverse an Katzenkot

Unlängst bei einer Diskussion genau über dieses Thema musste ich feststellen, wie schnell die Wogen hochgehen. Rasch stehen sich Katzenliebhabher und der Rest der Welt gegenüber. Katzenliebhaber spielen das Ärgernis gerne ein wenig herunter, es kommen meist die Argumente: Katzen sind halt so; ich kann meine Katze nicht einsperren; es liegt in der Natur der Sache - irgendwo muss die Katze auf's Klo gehen; man solle sich doch über den natürlichen Dünger freuen usw. Bei all diesen hingedroschenen Phrasen frage ich mich aber, ob es Katzenbesitzer auch so locker sehen würden, wenn ihr eigener Garten davon auch betroffen wäre? Haben sich solche Katzenbesitzer überhaupt einmal mit diesem Thema näher auseinander gesetzt? Und warum, hat eine Katze eine solchen Stellenwert, dass jeder andere alles akzeptieren muss?

Gartenblog Topfgartenwelt Katzenkot: auf dem Gehweg

Davon abgesehen ist Katzenkot bekannt als Überträger der Krankheit Toxoplasmose (Wikipedia). Die Erreger verbleiben in der Erde und man kann sich relativ leicht bei der Gartenarbeit mit ihnen anstecken, wobei dies gerade während einer Schwangerschaft gefährlich ist. Aber auch Kinder und Personen mit einem schwachem Immunsystem sollten aufpassen. Also ein Dünger auf den man gut und gerne verzichten kann, besonders im Gemüse- und Hochbeet. Zu viele Katzen auf einem Fleck dezimieren auch massiv die wildlebende Kleintierpopulation in ihrer Umgebung. Tun diese Tiere niemanden leid? Ausgegrabene Pflanzen und Blumenzwiebel sind somit wohl das geringste Übel. Wenn auch eines, das ins Geld geht.

Was tun gegen Katzenkot im Garten - Tipps und Tricks

Nachdem in unserer Nachbarschaft viele gleich mehrere Exemplare von Stubentigern halten, die alle freilaufend sind, sich daran auch nichts ändern wird, muss man sich schon etwas einfallen lassen, damit nicht alles verschmutzt wird. Wir versuchen es mit den folgenden Methoden. Vielleicht ist auch ein Tipp für Dich dabei:

Gartenblog Topfgartenwelt Katzenkot: auf der Wiese fast verrottet

Dicht bepflanzte Blumenbeete

Eine gute Erfahrung habe ich mit möglichst dicht bepflanzten Blumenbeeten gemacht. Gibt es keinen Platz zum Graben, ist die Stelle für ein Geschäftchen meist unattraktiv. Auch verhindert man so weitgehend, dass Blumenzwiebel über den Winter ausgegraben werden bzw. generell über das Jahr gesehen zu viel Katzendreck in den Beeten landet.

Stauden erst im Frühling schneiden

Verdorrte Staudenreste wirken auch nicht besonders einladend auf Katzen. Wenn es zu oft in den Popo pickst, sucht sich Katze liebe eine andere Stelle. Zudem hat ein Staudenrückschnitt im Frühling auch viele andere positive Aspekte.

Verpiss Dich Pflanze

Die Verpiss Dich Pflanze schützt insbesondere Gewächshäuser gut vor Katzen. Wir wurden nämlich schon einmal von einem besonders dreisten Tierchen wiederholt besucht, welches seinen Kot mit Vorliebe im Glashaus hinterließ. Nachdem ich eine dieser Pflanzen in Position gebracht hatte, war das Thema erledigt. Auch lassen sich damit gut Hochbeete im Sommer schützen. Einziger Nachteil, die Pflanze ist ein Schneckenmagnet. Man kann sie somit nur an geschützten Stellen (Schneckenzaun) einsetzen. 

Abdecken von Hochbeeten und Gemüsegarten im Winter

Eine der sichersten Varianten ist noch immer Hochbeete und Gemüsegarten über den Winter mit einem engmaschigen Gitter abzudecken. Wenn die Saison beginnt und nicht alles für Pflänzchen und Samen genutzt wird, kann man brachliegende Flächen mit Barrieren wie Vlies oder kleinen Steckerln versehen.

Katzenvertreiber

Der Katzenvertreiber tut seine Wirkung wie versprochen, allerdings nur dort wo er "freie Sicht" hat. Er wirkt nicht, wenn Hindernisse zwischen Tier und Gerät kommen. Als Hinderniss ist leider schon eine etwas größere Pflanze zu qualifizieren. Am Besten ist es man setzt ihn entlang der Grundgrenze ein, sofern dies möglich ist.

Anti-Katzen-Spray

Der Anti-Katzen-Spray hilft besonders gut an all jenen Stellen, die vor Regenwasser geschützt sind. Mit seiner Hilfe wurden wir eine Katze los, die ihren Kot mit Liebe vor unserer Haustüre bzw. im Durchgang zwischen Haus und Garage hinterließ.  
 
Gartenblog Topfgartenwelt Katzenkot: auf der Terrasse

Conclusio zum Thema Katzenkot

Ich bin nach wie vor der Meinung, des einen Freiheit hört dort auf, wo die des anderen eingeschränkt wird. Dies gilt in allen Lebenslagen und somit auch bei der Katzenhaltung. Es wäre schön, wenn unter Anbetracht dessen, auch manche Katzenbesitzer einsehen würden, dass es nicht jedermanns Freude ist den Kot von fremden Tieren zu entsorgen. Sieht man sich jedoch die Entscheidungen des Obersten Gerichtshofs an, wird es wohl auch in naher Zukunft keine Regelmentierung für den Besitz von Katzen geben und man muss für sich selbst die beste Lösung finden, um Katzen vom Grundstück fernzuhalten. Wie seht Ihr das eigentlich? Habt Ihr auch Probleme mit Katzenkot im Garten?

Zum Pinnen:


Was tun gegen Katzenkot im Garten? Gartenblog Topfgartenwelt: #Katzenkot #Maßnahmen #Garten #Abhilfe #wastun


Bis bald und baba!