Enter your keyword

Vielfältig wie Österreichs Natur ist auch dieser Blog. Unser Garten ist Quelle hochwertiger Lebensmittel für die Küche und Oase der Ruhe. Dieser Food- und Gartenblog bietet Dir Rezepte, Buchvorstellungen, Gartentipps sowie Reiseimpressionen. Gegärtnert wird im Freiland und im Topf.

Posts mit dem Label Winter werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Winter werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 30. Januar 2017

Raureif im Garten - filigrane Eisblumen, gefrorene Seifenblasen und Sonnenschein!

By On 06:30

Der kälteste Winter seit 30 Jahren in Österreich

Wir haben seit locker 3 Wochen keine Plusgrade mehr gehabt. Ein Wahnsinn! So einen Winter, ich kann es nur immer wieder betonen, gab es schon seit einer Ewigkeit nicht mehr. Alles ist weiß, die Seen zugefroren und alle paar Tage gibt es Raureif wie im Bilderbuch (und mittlerweile auch viel Sonnenschein).

Natürlich konnte mich da nichts mehr im Haus halten. Warm eingepackt ging es hinaus in den Garten und zum Eislaufen an den See, aber davon erzähle ich Euch ein anderes Mal mehr.

Gartenblog Topfgartenwelt Raureif: Lampionblume Nahaufnahme Frost Winter Garten

Gartenblog Topfgartenwelt Raureif: Phlox Samenstand Eiskristalle Frost Winter Kälte

Raureif und die Kunst ihn einzufangen

Nachdem man dieses Eisspektakel wirklich nur sehr selten erlebt, muss man jede Gelegenheit nutzen, die sich bietet. Allerdings fand ich es ziemlich schwierig einigermaßem scharfe Fotos zu bekommen, da der Schnee bei Sonnenschein fast keinen Kontrast bot.

Gartenblog Topfgartenwelt Raureif: Sonnenhut Samenstand Winter Frost Kälte

Gartenblog Topfgartenwelt Raureif: an Tannennadeln Eiskristalle Winter im Garten

Schaut es bei Euch auch so winterlich aus? Und vor allem, ist es bei Euch auch so kalt? Eigentlich war Föhn vorhergesagt, aber es gab trotzdem -10°C. Aber laut Wetterbericht soll es nun wirklich recht warm werden. Das war es dann wohl mit der weißen Pracht.

Gartenblog Topfgartenwelt Raureif: Sonnenhut Samenstand

Gartenblog Topfgartenwelt Raureif: an Stängel Eiskristalle Winter im Garten

Gefrorene Seifenblasen - eine schwierige Sache

Dem Seifenblasentrend konnte ich ebenfalls nicht widerstehen. Mit dem Ergebnis bin ich eher weniger zufrieden, denn trotz zahlreicher Versuche wollten die Blasen nicht so recht gefrieren. Zudem wurden die Seifenblasen auch zu klein. Einige von Euch hatten da wesentlich mehr Glück. Vielleicht habt Ihr Eure Versuche auch bei kälteren Temperaturen durchgeführt.

Gartenblog Topfgartenwelt Seifenblase: an Samenstand an Spiere

Gartenblog Topfgartenwelt Impressionen Raureif: Frost im Garten Winter Winterzeit Kälte

Gartenblog Topfgartenwelt Seifenblase: im Schnee

Gartenblog Topfgartenwelt: gefrorene Seifenblase und Raureif

Die Rose "Rotes Meer" mit ihren Hagebutten hat sich schon bezahlt gemacht, sie liefert ein wunderschönes Fotomotiv ab. Ich hoffe schwer, dass es nächstes Jahr noch mehr dekorative Früchte geben wird.

Gartenblog Topfgartenwelt Raureif: Hagebutte Eiskristalle Winter Frost im Garten

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche - bis bald und baba!

Zum Pinnen:
Raufreif Impressionen aus dem Garten: Gartenblog Topfgartenwelt #Winter #Raureif #Garten #Impressionen #Fotomomente #Natur

Donnerstag, 12. Januar 2017

Wintermärchen - Winterimpressionen aus Altenmarkt!

By On 06:30

Wenn Frau Holle die Betten schüttelt

Vor ein paar Tagen ist es bei uns richtig winterlich geworden - innerhalb von ein paar Stunden sind bei uns etwa 30 cm Schnee gefallen und dann noch einmal eine ganze Menge - Ihr wisst ja Bescheid :) Gott sei Dank, denn die eisige Kälte, die nach Frau Holle das Zepter übernahm hätte ansonsten einigen Schaden im Garten angerichtet. Als ich begann diesen Blogartikel zu schreiben, war das Thermometer bereits auf -14,5°C gesunken. Dies bereits am frühen Abend!

Gartenblog Topfgartenwelt Schlittenfahren: Sonnenuntergang in Altenmarkt

Wir ließen uns aber von der auch schon tagsüber herrschenden Kälte (etwa - 8°C) nicht abschrecken und fuhren nach Altenmarkt für eine Schlittenfahrt. Gut eingepackt, war das überhaupt kein Problem. Mit strahlendem Sonnenschein wurden wir zwar nicht verwöhnt, dennoch war es trotzdem ein wundervoller Nachmittag an der frischen Luft.

Gartenblog Topfgartenwelt Schlittenfahren: verschneiter Wald in Altenmarkt

Der Weg zur Hütte ließ uns in einen richtigen Märchenwald eintauchen. Aufgrund der Kälte haftete der Schnee noch immer auf den Bäumen. Traumhaft!

Gartenblog Topfgartenwelt Schlittenfahren: Sonnenuntergang in Altenmarkt

Wegen der Wetterlage und der geplanten Schlittenfahrt nahm ich anstatt der Spiegelreflex lieber die kleine Kompaktkamera mit. Leider neigt sie leicht zu Überbelichtungen. 

Gartenblog Topfgartenwelt Schlittenfahren: verschneiter Wald in Altenmarkt mit Hütten

Ich bin gespannt, wie lange er wohl bei uns liegen bleibt. Inzwischen hat es einmal kurz wieder getaut, dann wieder gefroren, vorübergehend eisgeregnet und so weiter. Es gab wirklich ein sehr umfassendes Winterprogramm.

Gartenblog Topfgartenwelt Schlittenfahren: Sonnenuntergang in Altenmarkt

Bis bald und baba!

Montag, 9. Januar 2017

Schnee, Schnee und nochmals Schnee!

By On 06:30

Wenn man im Schnee versinkt...

Eigentlich wollte ich Euch heute etwas anderes zeigen, aber hin und wieder muss man sich einfach nach den Gegebenheiten richten. Bei uns hat es über Nacht mal wieder geschneit und das richtig viel. Als wir heute morgen aufgestanden sind, lagen etwa 20 bis 30 cm Neuschnee im Garten. Mit der Menge die schon einige Stunden zuvor gefallen war, kommen wir im Moment wohl auf über 40 cm Pulverschnee. Hammer, oder?

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: Rose mit Schnee Weihnachtsdeko über Gartenbank

Gut, das war jetzt nicht so viel Schnee. Aber der kommt schon noch!

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: tiefverschneite Mülltonnenbox

Na? Zu viel versprochen? Das Ausschaufeln des Vorplatzes war dementsprechend schwierig, denn man sank richtig tief ein. So etwas gibt es wirklich nur sehr selten hier.

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: Fußspur im Schnee

Wenn das Wetter so bleibt, muss ich mir nicht so schnell Gedanken darüber machen, ob sich bald die ersten Schneeglöckchen zeigen oder nicht. Der Gemüsegarten ist ebenso tief verschneit.

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: verschneite Hochbeete und Gewächshaus

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: verschneites Gewächshaus

Zum Holzlager und der Gerätehütte musste Jakob sogar einen Weg graben, ansonsten wären wir an die zweite Schneeschaufel nicht herangekommen. 

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: Traumwinter 2017

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: verschneite Außenbeleuchtung

Irgendwann wussten wir schon nicht mehr so recht wo wir mit den ganzen Schneemassen hin sollten. Sämtliche verfügbaren Flächen waren bereits voll gefüllt.

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: Schneehaufen vor Haus

Die Fischach im Schneetreiben

Natürlich verbrachten wir nicht den ganzen Tag bei diesem herrlichen Winterwetter zu Hause, sondern machten einen ausgiebigen Spaziergang Richtung Wallersee. Es war einfach so schön, ich kann es gar nicht beschreiben. Einen solch wunderbaren Wintertag hatten wir schon Ewigkeiten nicht mehr.

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: Schneefall Seekirchen Fischachbrücke

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: Schneefall Bootshaus Fischach

Bekommt Ihr schön langsam eine Vorstellung wie heftig es geschneit hat?

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: verschneite Hagebutten

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: verschneite Hütte

Auf dem Weg zum See haben wir auch kleines Wäldchen durchquert. Auch dieses wirkte wildromantisch. 

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: verschneiter Wald

Gartenblog Topfgartenwelt Winter: verschneiter Wald mit Weg


Gartenblog Topfgartenwelt Winter: Blick über die Felder vor dem Wallersee

Der Wallersee ist im Moment tatsächlich zugefroren und mit Schnee bedeckt. Das war das letzte Mal im Februar 2012 der Fall!


Als wir wieder zu Hause waren, war mein altes Auto vollkommen eingeschneit und der Garten erstrahlte in einem ganz besonderen Flair.



Gartenblog Topfgartenwelt Winter: tiefverschneite Außenbeleuchtung auf Mülltonnenbox

Hut ab, wer bis hierher durchgehalten hat :) Ich hoffe, der Wintertag mit mir hat Euch gefallen. Liegt bei Euch auch so viel Schnee? Einen guten Wochenstart wünsche ich Euch.

Bis bald baba!

Mittwoch, 4. Januar 2017

Frostig! Blumen, Gräser und Samenstände mit Raureif

By On 06:30

Raureif - wenn der Garten wie verzuckert ist

Der Winter war bei uns bislang eher so lala. Es gab zwar des Öfteren am Morgen Frost, aber tagsüber war es relativ warm. Manchmal sogar über 10°C. Ich mag das nicht so besonders gern. Im Dezember hätte lieber Schnee und auch tagsüber Temperaturen unter 0°C.

Inzwischen hat es geschneit. Gar nicht so wenig. Wenn der Wetterbericht stimmt, sollte sogar noch mehr Schnee bis zum Wochenende kommen. Ich bin gespannt. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, die weiße Pracht auch bildlich festzuhalten, daher gibt es ein paar Schnappschüsse aus unserem mit Raureif geschmückten Garten - kommt doch mit:

Hagebutte mit Raureif

Samenstand Rudbeckia Sonnenhut mit Raureif

Text gibt es heute wenig - die Bilder sprechen, glaube ich, für sich :)

Gras mit Raureif

Blätter Apfelbaum mit Raureif

Raureif an Lampenputzergras

Raureif an Echinacea Sonnenhut

Samenstände Herbstanemone mit Raureif

Herbstchrysanthemen mit Raureif

Stiefmütterchen mit Raureif

Stiefmütterchen mit Raureif

rote Rose nach Frost

Bis bald und baba!

Mittwoch, 6. Januar 2016

Raureif!

By On 21:15
Follow my blog with Bloglovin
Aufgrund der gezwungenen Auszeit vor Weihnachten bin ich ziemlich hinten nach mit dem Veröffentlichen der aufgenommen Bilder. Dieses Mal habe ich Euch aber etwas ganz Spezielles aus dem Garten mitgebracht - Raureif-Impressionen, aufgenommen kurz vor den Festtagen. Viel zu selten erwische ich diese rasch vergängliche Pracht.


Gemacht habe ich lediglich Makro-Aufnahmen, da unser Garten nach all den Arbeiten bzw. noch nicht abgeschlossenen Arbeiten noch nicht ganz so herzeigbar ist, insbesondere betreffend die Blumenbeete.



Auf den richtigen Winter warten wir jedoch vergeblich. Der Schnee ist auch schon wieder fast dahin. Es ist viel zu warm und ausgiebiger Niederschlag ist auch keiner angekündigt. Mittlerweile gibt es mancherorts schon eine Wasserknappheit.



Der Frauenmantel wächst im Rosenbeet. Dieses Bedarf heuer jedoch einer Generalüberholung. Zwei der alten Rosen, welche wir mit dem Haus mitgekauft haben, wollen einfach nicht so recht anwachsen und haben auch relativ wenig Blüten. Ich möchte sie gerne durch eine öfters blühende Sorte ersetzen. Farbe pink! Vorschläge sind herzlich willkommen - ein paar habe ich ja schon bekommen. Herzlichen Dank!






Bis bald und baba!